FC Borntal 0:5 Lache/Concordia I am 23.09.2017
Punktspiel KOL ()
Endlich mal belohnt
Am zurückliegenden Samstag ging zum Stadtrivalen FC Borntal, welcher sich nach einjähriger Landesklassezugehörigkeit wieder in der Kreisoberliga einfand. Trotz vieler Abgänge hatte man aber einen breiten Kader mit vielen jungen Spielern und einem neuen Trainergespann aufgestellt und das ein oder andere Ergebnis der ersten Spiele sollte Warnung genug gewesen sein, dass diese Mannschaft einigen Mannschaften ein Bein stellen kann. Hinein ins Spiel waren die ersten zehn Minuten von einigen Abstimmungsproblemen und Ungenauigkeiten auf beiden Seiten geprägt. Wir versuchten früh Druck auf die Borntaler auszuüben und wollten uns schon in der gegnerischen Hälfte die Bällen abholen. Im Zentrum spielte Jan M. und Andi K. auf der Sechs und Christopher W. ging auf die Zehn. Die Abwehr stellte sich wie die Woche zu vor auf und war auch an diesem Tage nicht entscheidend zu überwinden. Einzig Ramires versuchte immer wieder mit Einzelaktionen Lücken zu reißen, aber am Sechszehner war dann zu meist Schluss. Ein früher Knackpunkt für das spätere Ergebnis war ein Foulelfmeter in der 12. Minute für uns. Nach einer Ecke verfehlte Constantin W. den Ball nur knapp, dieser fiel Patrick B. vor die Füße und dieser spitzelte den Ball Richtung Tor. Dort stand ein Borntaler direkt am Pfosten und verhinderte das mögliche Tor. Die Meinungen gingen hier auseinander. Aber der Schiedsrichter gab Elfmeter, aufgrund von einem vermeintlichen Handspiel und gab Rot wegen Verhinderung einer Torchance. Den fälligen Elfer verwandelte Lukas R. sicher und ohne Chance für unseren ehemaligen Keeper R. Köhler im Tor der Borntaler. Das war natürlich ein dickes Brett für die Gastgeber und wir drängten natürlich weiter auf die 2:0 Führung. Und in er 14. Minute war es dann auch schon soweit. Ein abgefangener Ball von Martin J., wurde schnell auf Martin O. abgeschlagen und dieser schickte Patrick B. auf die Reise. Dieser drang in der Strafraum von halb links ein und vollendete trocken ins rechte Eck. In der Folge ergaben sich dann immer mehr Räume und das Spiel wurde immer besser. Viele Bälle über die Außenbahnen wurden immer wieder gefährlich, jedoch wurde gerade der letzte Pass nicht genau genug gespielt oder im Abschluss zu unkonzentriert und inkonsequent abgeschlossen. Hierbei konnte sich auch der Keeper der Borntaler mehrfach auszeichnen. Die Borntaler wiederum gaben sich keineswegs geschlagen, konnten aber mit einem Mann weniger nicht viel ausrichten. Unser Keeper Martin J. hatte wiederum einen recht ereignisarmen Tag. Lediglich ein paar Distanzschüsse musste er abfangen. In Hälfte zwei ging es dann recht früh mit einem weiteren Treffer weiter. Ein hoher Ball Richtung Strafraum, konnte der Keeper nicht entscheidend klären und den verlängerten Ball von Patrick B., musste Basti I. nur noch per Kopf über die Linie drücken. 3:0 (48. Min). Jetzt schlichen sich auch immer mehr Fehler bei den Gastgebern ein und viele Chancen ergaben sich. Dennoch dauerte es bis zur 73. Minute ehe das 4:0 folgte. Hier reihte sich dann R. Köhler auch in die vielen Unzulänglichkeiten ein und verlor den Ball fast an der Eckfahne gegen Andi K., dieser flankte in die Mitte und wieder konnte Basti I. locker einköpfen. Den Schlusspunkt von vielen weiteren Chancen setzte Markus H.. Hier bekam Lukas R. den Ball im Mittelfeld, passte durch die Schnittstelle der Abwehr auf Markus H. und dieser schloss trocken ins rechte Ecke zum 5:0 Endstand ab (82. Min). Schließlich ein verdienter Erfolg in einem Spiel in dem man sich auch mal mit Toren belohnte und eine wiederum starke Defensivleistung sorgte dafür das die Null hinten stand. Dank auch an die vielen Anhänger auf unserer Seite die uns wieder einmal unterstützten.

Aufstellung: Martin J., Martin K., Markus H., Constantin W., Martin O. (Nico G.), Patrick B. (Eric W.), Andi K. (MK), Jan Lucas M., Christopher W. (Chrissi Sch.), Lukas R., Basti W.
C. Helzig am 25.09.2017 - #856
Schnee