SG Salomonsborn 1:2 Lache/Concordia III am 07.05.2017
Punktspiel 2.KK ()
Wichtiger Sieg um Aufstieg
Nach gefühlten 2 Monaten Spielpause, war es am Sonntag wieder soweit, ein Spiel der 3ten zu bewundern. Bei schönem Wetter spielte man gegen den Tabellen 3ten Salome in Salomonsborn!

1te Halbzeit

Man wusste aus dem Hinspiel, dass das kein leichtes Spiel werden würde. Es wurde am Anfang auf Defensive gespielt und sich auf Konter eingestellt! Das Salome gute Spieler in ihren Reihen hatte wusste man zu gut. Es waren kaum 7 min gespielt und Dennis Neubert erzielte nach einem schönem Solo das 1:0 (Neubert) für Salome! Aus 20 Metern zog er ab und der Ball kullerte ins Tor vorbei an Koppe. Der Ball war aber auch haltbar! Nach dem Gegentreffer nahm man im Mittelfeld die Zügel in die Hand und erarbeitete sich mehrere Möglichkeiten! Es wurden schöne Kombinationen, bis vor das Tor von Salome, durchgeführt, aber entweder wieder mal zu schnell abgeschlossen oder es wurde sinnlos aus der 2ten Reihe übers Tor gebolzt! Es war auch Pech dabei Deddner mit Innenpfosten oder der Torhüter hielt Dinger die eigentlich schon drin waren! Bis zur Halbzeit kam Salome nicht mehr aus ihrer Hälfte raus und wir erzielten auch kein Tor!

In der Halbzeit war jedem klar das es nur eine Frage der Zeit war wann wir den Ausgleich machen würden!

2te Halbzeit

In der 2ten Hälfte machte man da weiter wo es in der 1ten Halbzeit aufgehört hat. Wir drückten Salome wieder in ihrer Hälfte rein und so kam es, dass wir in der 51 min durch Wappes den verdienten Ausgleich gemacht haben! 1:1 (Wappes). Nach diesem Ausgleich liesen wir Salome wieder ein bissel kommen und verlegten uns aufs Kontern! Gute Konter wurden aber wie in der 1ten Hälfte durch Eigensinn oder durch falsche Entscheidungen nicht ordentlich ausgespielt. Salome kam Mitte der 2ten Hälfte wieder besser ins Spiel und versucht durch hohe Bälle unsere Abwehr in Bedrängnis zu bringen! Standards wurden gefährlich vor unser Tor geschlagen und wenn da mal nicht immer ein Deddner oder Krah( nur mal 2 erwähnt) da gestanden hätten, wäre es gefährlich geworden! Dann die 71min. Ein abgefangener Ball von uns wurde durch schnelles Umschaltspiel auf Reise geschickt. Deddner köpft den Ball aus der Gefahrenzone zu freistehenden Beyreiß der nimmt auf der Außen Schulz mit, der spielt den Kutscher an, Kutscher zieht in die Mitte und spielt den Ball überlegt zum freistehenden Wappes, der hat alleine vorm Tor stehend keine Mühe das Ding ins kurze Eck zum 1:2 (Wappes) einzunetzen! Salome versucht in der Folgezeit noch Druck nach vorn zu machen, aber wir standen hinten bombensicher und hatten mit einigen Kontern noch Möglichkeiten das Ergebnis höher zu schrauben! Dann war Schluss und wir freuten uns über die 3 wichtigen Punkte.

Fazit vom Spiel: Beyreiß,Wappes und Deddner waren heute die besten Akteure. Insgesammt war es eine super Leistung eines jeden Einzelnen der dabei war.
Mit mehr Überblick hätte man bis zum Schluss nicht so lange zittern müssen.Auch noch ein danke an M.Brandt und C.Fuhr,die sich auch noch bereit erklärt hatten im Notfall auszuhelfen. Und nicht zu vergessen Robin Frötschner der auch immer da ist und naher Zukunft auch öfters mal mehr spielen wird! Weiter an uns arbeiten und mal hören was einem vorm Spiel gesagt wird. Denn manchmal kann auch ein Trainer recht haben! :-)

Der Kader: Koppe,Ullrich,Krah,Tamme(65. Bösa),Degenhardt,Beyreiß,Deddner,Heinze,Wappes,Schulz,Kutscher
Auswechsler: Brand,Fuhr,Bösa und Frötschner
J. Henkel am 08.05.2017 - #837
Schnee