Bischlebener SV 0:4 Lache/Concordia UE35I am 22.04.2018
Punktspiel KOL (15)
Hochsommerliche Temperaturen und später deutlicher Erfolg
Der 4:0 Auswärtssieg wurde erst Mitte der zweiten Hälfte unter Dach und Fach gebracht, bei hochsommerlichen Temperaturen konnte man auf die Friedrich-Führung bis dato nichts verwertbares nachlegen, oftmals scheiterte man an sich selbst oder am Hüter der Heimelf. Zwar hatte man ein eindeutiges spielerisches Übergewicht, doch hätte man sich auch nicht beschweren dürfen, wenn die Heimelf durch einen 30 Meter Sonntagsschuss in Führung gegangen wäre, doch landete der Ball am langen oberen Kreuzeck.
Die Gastgeber, nur mit 11 Mann antretend, mussten dabei ab Mitte der zweiten Halbzeit verletzungsbedingt in einfacher Unterzahl agieren. Doch hatte unsere Abwehr mehr Arbeit durch die Konter als ihr lieb war, als jedoch Griebau in der 71. Minute links durch ist und den Ball ins kurze Eck schiebt waren alle Messen gelesen. Sekunden später erzielt Pschera in bester Straufraumstümermanier das 3:0 (75.). Den Schlusspunkt besorgte Siebert in der 78. nach dem wohl gescheitesten Spielzug des ganzen Spiels. Griebau mit schnellem Einwurf auf Kapitän Thielemann, der Höhe 5er einfach den Ball quer lupft, in diesem sprintet Siebert und drückt das Leder über die Linie.
F. Friedrich am 30.04.2018 - #882