Lache/Concordia UE45 4:1 VfB Grün-Weiß Erfurt am 08.10.2017
Punktspiel KOL Ü45 (04)
Sieg im Spitzenspiel

Mit den Grün-Weißen vom Johannesplatz gastierte am vergangenen Samstag der bis dato noch ungeschlagene Tabellenführer am Roten Berg.
Da auch wir noch keine Punkte abgegeben haben lautete die Paarung Zweiter gegen Erster.
Unsere Jungs waren zunächst etwas besser in der Partie und hatten durch Mentzels Schuß am linken Dreiangel vorbei, die erste richtig gute Chance.
Nach 11 Minuten war es dann schließlich S.Guzowski der einen guten Konter über M.Bödding zum 1:0 für unsere Farben abschloß.
Einen weiteren guten Gegenstoß, diesmal über die Stationen C.Helzig und M.Mentzel, vollendete Goalgetter Bödding höchst persönlich und stellte nach einer guten Viertelstunde auf 2:0.
Die Gäste reagierten nun und brachten mit M.Körner einen neuen frischen Akteur. Fortan sollte sich das Kräfteverhältnis etwas verschieben und die Grün-Weißen waren nicht nur besser im Spiel sondern hatten auch die ein oder andere Chance zum Anschlußtreffer. Doch waren die Abschlüsse zu unpräzise oder unser Keeper T.Werner zur Stelle.
Ganz wichtig, das M.Bödding kurz nach dem Seitenwechsel per direktem Freistoß das vorentscheidende 3:0 gelang, denn danach hatten unsere Jungs nochmals mit einer richtigen Druckphase der Gäste zu kämpfen.
Hier hatten wir nochmals Glück, das einige Schüsse äußerst knapp ihr Ziel verfehlten und es nur beim 3:1 durch M.Körner in der 44.Spielminute blieb.
Den endgültigen Knockout versetzte dann wiederum ein Freistoß M.Böddings den VfB`lern und aus nahezu identischer Position wie beim 3:0 sprang der Ball vom Innenpfosten zum 4:1 Endstand in die Maschen.
Am Ende gewann unsere Mannschaft die Partie, weil sie sich effektiver und kaltschnäuziger vor dem Tor präsentierte.
Am kommenden Samstag geht es nach Windischholzhausen zu Bischlebens Zweiter.
M.Mentzel am 08.10.2017 - #860
Schnee