FC Erfurt-Nord 0:4 Lache/Concordia UE35II am 02.12.2017
Punktspiel KOL ()
Zum Jahresabschluss folgt der zweite Dreier in der KOL
Zu einer etwas untypischen Anstoßzeit Samstag 10 Uhr, lies unsere II. Mannschaft auf den Pokalerfolg der Lok ohne Gegentor, ein 4:0 folgen. Dabei gab Andreas Rastdorf sein Debüt für unsere Farben, herzlich Willkommen! Die Deutlichkeit des Ergebnisses drückte auch die Verhältnisse auf dem Platz aus, welcher durch die Kälte zu Beginn der Partie für Ball und Spieler unberechenbar schien. Lange mit Kopfball nach Flanke von Links und Friedrich aus dem Gewühl mit Pike sorgten für den Halbzeitstand. Auffällig Ralf Heunemann, der die linke Seite von oben bis unten beackerte und kaum zu stellen war. Das Aufbäumen der Hausherren kurz nach der Halbzeit beendete Friedrich mit zweite Treffer in der 55. Minute, nachdem Siebert klug quer legte. Den Schlusspunkt setzte Toth kurz vorm Ende der Partie, von der Grundlinie schlänzte er den Ball ins verwaiste Tor (87.).
F. Friedrich am 30.12.2017 - #871