19.06.2018
Die SG An der Lache Erfurt wünscht
Marcus Linse,
Nicky Wendelmuth
alles Gute, viel Gesundheit und weiterhin viel Erfolg in unserem Verein!

Hinweise zur Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Verein. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung (Link).

Wir möchten Sie darüber informieren, dass eine Nutzung der Internetseite der SG An der Lache Erfurt e.V. grundsätzlich ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich ist. In diesem Falle sind weitere Datenerfassungen auf unserer Internetseite beschränkt darauf, dass Ihnen der Informationsdienst grundlegend zur Verfügung steht. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern die z.B. das Surf-Verhalten auswerten kommen nicht zum Einsatz (Bsp. Google-Analytics, Google-Maps). Der Provider der Seite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt um Inhalte zu konsumieren. Die Informationen können sein Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Aufruf der Internetseite, Computername, Uhrzeit der Anfrage und IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Informationen mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Grundlage zur Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Um dieses Risiko zu minimieren, setzt die Internetseite eine verschlüsselte Verbindung, bei der Kommunikation zwischen Server und Ihrem abrufenden Gerät, ein. Hierzu sollten Sie zukünftig die Internetseite unter https://sg-anderlache-erfurt.de aufrufen, andernfalls werden Sie automatisch auf den verschlüsselten Kommunikationsweg umgeleitet. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass es durch diese Maßnahme Dritten nicht ohne weiteres möglich ist, lesbaren Zugriff zu Ihren übertragenen Informationen zu erhalten (Bsp. IP-Adresse, Computername, Browsertyp).

Die bei der Nutzung des Angebots konsumierten Inhalte stellen Informationen dar, um den Verein zu repräsentieren und für Mitglieder und Dritte nach Außen darzustellen (Bsp. Funktionsübersicht, Bild- und Spielberichte von Sportveranstaltung). Hierzu werden Daten erhoben um den Vereinszweck, den Wettkampfbereich, für die Darstellung des Vereins im Internet und die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Vereinen zu gewährleisten. Die Funktionsträger, Trainer und Verantwortlichen nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher werden personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften hierbei behandelt.

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie erhalten außerdem ein Recht die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen (näheres hierzu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen).
Nachwuchswerbung
Niederlage im Kreispokalfinale
Vor stattlicher Kulisse von 488 Zuschauern krönte sich der FC Borntal unerwartet aber dennoch verdient zum Kreispokalsieger der Saison 2017/18 Die Rollenverteilung im Endspiel war klar und konnte keiner im Vorfeld abstreiten, unsere 1 Mannschaft ging als klarer Favorit ins Rennen Zu erwarten wäre also eine druckvolle Lache-Elf und ein FCB, der gerne so lange wie möglich die Null halten möchte und durch wenige Nadelstiche irgendwie Akzente und damit Entlastung schaffen wollte ...
++jetzt lesen++

Im Alter entdeckt man scheinbar seine Qualitäten
Er hat es schon wieder getan, mit seinem zweitem Freistoßtor binnen weniger Tage ebnete Kapitän Thielenmann den erst in Halbzeit zwei souverän eingefahrenen 4:1 Auswärtssieg in Kerspleben Bei massig Ausfällen hatte Coach Rittermann mächtig zu organisieren, um überhaupt 11 Mann auf den Platz zu bekommen, mit C Fuhr gab es sogar kurz vor Schluss ein Debüt
Rein in die Partie und da gab es schon kurz vorm Anpfiff ein Spiel auf Zeit, denn die Gastgeber machten sich nur mit acht Akteuren warm! Schiedsrichter Gehrmann bat dennoch fast zeitgerecht aufs Grün, so dass die Gastgeber in den ersten Minuten in einfacher Unterzahl begonnen ...
++jetzt lesen++

Ein irres Spektakel,

lieferten sich am vergangenen Freitag in Molsdorf das Team von Gastgeber Bischleben und unsere Ü45-ziger
Im Vergleich zum Union-Spiel kehrten C Helzig, M Luge, M ...
++jetzt lesen++

Überzeugender Auftritt führt zu souveränen Finaleinzug
Mit 7:1 zogen unsere Alten Herren völlig verdient ins Finale gegen die SF Leubingen ein Vom Beginn an hell wach, besorgte Busse gleich nach wenigen Sekundenschlägen mit der ersten Chance das 1:0 Dies warf mit Sicherheit das angedachte Konzept der Hausherren, bei denen Thiele als Denker und Lenker fehlte, sofort über den Haufen Das in der 1 ...
++jetzt lesen++

Weisse Weste, etwas ueberraschend, behalten!

Nach dem deutlichen 8:2 Sieg am Wochenende gegen den SV Empor, wobei sich unser C Helzig mit 5 Treffern hervor hob, und der damit verbundenen vorzeitigen Meisterschaft, standen bei der Partie am 1 Mai gegen den FC Union gleich 6 potentielle Stammspieler nicht zur Verfuegung Entsprechend desillusioniert, ob der Erfolgschancen weiterhin ungeschlagen in den Punktspielen zu bleiben, reisten wir ins Andreasrieth ...
++jetzt lesen++

Späten Pflichtsieg eingefahren
Die Gäste aus Vieselbach gaben mit ihrer defensiven Spielweise einiges an Denksportaufgaben für die Helzig-Elf auf Fast wäre die Rechnung auch aufgegangen, doch für die überfällige Führung sorgte Kapitän Koppe in der 80 Minute höchst persönlich Bis dahin bissen sich unsere Jungs nahezu alle Zähne aus und wenn der Ball mal aufs Tor kam, so war es nicht unbedingt ein Prüfstein für den nicht immer sicher wirkenden Keeper der Gäste ...
++jetzt lesen++

In allen Belangen überlegen
war unsere AHI, die dieses mal keine lange Anlaufzeit gegen die Blau Weißen benötigte und schon in der 9 Minute durch Pschera 1:0 in Führung ging Bis zur Halbzeit schraubten die Ritter-Männer das Ergebnis auf 5:1 hinauf Dabei war Pschera´s zweiter Treffer zum 4:1 (29 ...
++jetzt lesen++